Interessengemeinschaft Freiräume

Die Umsonstladengruppe unterstützt das Anliegen der Interessengemeinschaft Freiräume in Dresden, deren Pressemitteilung über das Gründungstreffen wir an dieser Stelle wiedergeben:

Am vergangenen Sonntag, dem 24. Februar 2013, fand in der Motorenhalle in Dresden-Friedrichstadt das Gründungstreffen der Interessengemeinschaft Freiräume statt. Die IG-Freiräume ist eine stadtweite Vernetzung von über 20 selbstorganisierten, nicht profitorientierte Kultur- und Freiraumprojekten. Ausschlaggebend für die Gründung der Interessengemeinschaft war die unsichere Perspektive vieler Dresdner Projekte, von denen einige dieses Jahr – meist durch den drohenden Verlust ihrer Räumlichkeiten – vor dem Aus stehen. Die Ökonomisierung der Standortpolitik und ein enormer Verwertungsdruck bedrohen weitere Projekte und erschweren deren Bemühungen zunehmend oder machen sie unmöglich. Unser Ziel ist es, selbstverwaltete, nicht profitorientierte Räume im kulturellen, sozialen und politischen Bereich zu sichern, zu schützen, neu zu schaffen und in der Wahrnehmung der Öffentlichkeit zu verankern. Die IG Freiräume will an Veränderungen der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen mitwirken, unseren Bedürfnissen nach Teilhabe, Mitbestimmung und Selbstentfaltung wollen wir mit unserer Vernetzung und gemeinsamen Aktionen nachgehen. Damit Dresden bunter, kreativer und sozialer wird!

Homepage der IG Freiräume

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Vernetzung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.